Zum Inhalt springen

Herzlich Willkommen!

Ich möchte eine (…) Form von physischem Mut vorschlagen, nämlich dass wir den Körper verwenden
nicht, um uns zu Kraftprotzen zu entwickeln
sondern um unsere Sensibilität zu üben.
Dies beinhaltet, dass wir die Fähigkeit entwickeln, mit dem Körper zu hören.
Das bedeutet, den Körper zu schätzen
als ein Mittel, um sich in andere Menschen hineinzuversetzen,
als ein Ausdruck für das Ich als etwas Angenehmes
und als reiche Quelle zu Lust und Freude. Rollo May

Diesen Grundsatz verfolge ich auch mit meiner Arbeit. Der ganzheitlich-therapeutische Ansatz steht im Zentrum meines beruflichen Denkens und Handelns.

Auf dieser Webseite erfahren Sie mehr über mich und meine Arbeit.

Philosophie

Die Hand ist der verlängerte Arm des Herzens. Andreas Tenzer

Der ganzheitlich-therapeutische Ansatz steht im Zentrum meines beruflichen Denkens und Handelns. Seit 1997 arbeite ich gemäß dieses Prinzips als Heilpraktikerin, Physiotherapeutin und Dozentin.

Es liegt mir am Herzen gemeinsam mit Ihnen, anhand effizienter traditioneller Behandlungsformen, einen Zugang zum Ursprung Ihrer Beschwerden und Schmerzen zu finden und Ihnen zu mehr Körperbewußtsein und Wohlbefinden zu verhelfen.

Dies gelingt mir durch die Anwendung von Techniken, die das Aufspüren und die gezielte Behandlung belasteter Zonen am Körper ermöglichen. Darüberhinaus erfährt und entdeckt der Patient während der Behandlung wieder funktionelles schmerzfreies Bewegen, was gemeinsam erspürt, erlernt und somit im Alltag umgesetzt werden kann.

Basierend auf diesen Ansätzen entwickele ich gerne gemeinsam mit Ihnen ein individuelles Behandlungskonzept. Für mich bedeutet dies Sorgfalt, Engagement und Freude und das schöne Gefühl, Sie ein klein wenig auf dem Wege zu mehr Wohlbefinden und Bewegungsfreiheit begleiten zu dürfen!

Meine Therapieangebote

  • Dorn-Therapie (auch für Kinder)
  • Fußreflexzonentherapie (auch für Kinder)
  • Schröpfen
  • viscerale Osteopathie
  • mobilisierende Massagen
  • Fuß- und Wirbelsäulenentlastung
  • Beinlängenausgleich und Korrektur der Statik

Einen besonderen Schwerpunkt lege ich bei meinen Behandlungen auf die Wirbelsäulen- und Gelenkbehandlung nach Dieter Dorn, sowie auf die Arbeit mit und an den Reflexzonen des Körpers. Beides erläutere ich hier kurz:

Dorn – die sanfte Wirbel- und Gelenkbehandlung

Der Therapeut löst bei der Dornbehandlung mithilfe seiner Daumen und Finger und der Eigenbewegung des Patienten behutsam blockierte Hals-, Brust- und Lendenwirbel, sowie andere blockierte und behandlungsbedürftige Gelenke des Körpers... Mehr

Fußreflexzonentherapie und Schröpfen

Sowohl an den Füßen, als auch an der übrigen Haut des menschlichen Körpers gibt es Zonen, d. h. Körperfelder und Segmente, die funktionell mit Organen, Nerven und Muskeln in Verbindungen stehen... Mehr

Dorn – die sanfte Wirbel- und Gelenkbehandlung

Der Therapeut löst bei der Dornbehandlung mithilfe seiner Daumen und Finger und der Eigenbewegung des Patienten behutsam blockierte Hals-, Brust- und Lendenwirbel, sowie andere blockierte und behandlungsbedürftige Gelenke des Körpers.

Dabei werden die Gelenke, bzw. die Gelenkpartner in eine optimale Position zueinander gebracht – Beinlängenunterschiede werden ausgeglichen, die Statik des Beckens und der Wirbelsäule korrigiert.

Dies wirkt sich u. a. positiv auf folgende Beschwerden aus:

  • akute und chronische Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule
  • Schmerzausstrahlung in die Arme, Beine und den Kopf
  • Tennis- oder Golferellbogen
  • Muskelverspannungen
  • organischen Beschwerden wie z. B. funktionelle Magenbeschwerden

Die Behandlung wird durch das Erlernen einzelner, unkomplizierter Eigenübungen abgerundet.

Häufig stellt sich der Erfolg schon nach der ersten Behandlung ein. Sie fühlen sich leichter und wohler und haben weniger Beschwerden.

Fußreflexzonentherapie und Schröpfen

Sowohl an den Füßen, als auch an der übrigen Haut des menschlichen Körpers gibt es Zonen, d. h. Körperfelder und Segmente, die funktionell mit Organen, Nerven und Muskeln in Verbindungen stehen.

Durch vielfältige Einflüsse, wie Stress, ungesunde Lebensführung, Aufnahme von Umweltgiften über Atemluft und Nahrungsmittel, werden unsere Organe und Strukturen belastet.

Dauert diese Belastung an, verändert sich auch die Beschaffenheit der zugehörigen (Reflex-) Zone, bzw. des jeweiligen Segmentes. Quellungen und Schmerzen können entstehen.

Hier setzt nun die Behandlung mit dem Schröpfglas, bzw. der Daumen bei der Fußreflexzonentherapie an, um über die gezielte Bearbeitung der Zone mit entsprechender Technik, positive Effekte auf die Organe und die umliegenden Strukturen zu erzielen.

Mein bisheriger Weg...

1992 Abitur
1993 - 1996 Ausbildung zur Heilpraktikerin an der BDH-Verbandschule Unna
1997 - 2000 Ausbildung zur Physiotherapeutin an der ganzheitlich orientierten Physiotherapieschule Bergkamen
Seit 1997 neben der Ausbildung außerdem selbständige Tätigkeit als Heilpraktikerin und Dozentin mit dem Schwerpunkt ganzheitliche Physiotherapie und Dornbehandlung
Seit 2000 Anstellung und Praktika als Physiotherapeutin in verschiedenen Praxen und Kliniken mit u. a. den Schwerpunkten Orthopädie, Neurologie, Chirurgie und Handchirurgie, sowie Innere und Palliativmedizin

Weiterbildungen (ein Auszug)

  • Manuelle Lymphdrainage und physikalische Ödemtherapie am Wittgensteiner Lehrinstitut
  • Funktionelle Bewegungslehre
  • Fußreflexzonenmassage
  • Wirbelsäulentherapie nach Dorn & Breuß-Massage
  • Reflexzonentherapie am Fuß an der Lehrstätte Hanne Marquardt
  • Basiskurs Mediakupress
  • viszerale Osteopathie Bauchorgane/Thoraxorgane
  • Physiotherapie nach dem Pilateskonzept
  • Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

Sonstiges

  • intensive Erfahrung und Körperarbeit im Bereich Tanz, Feldenkrais, Tai Chi und Chi Gong
  • Mitgestaltung der Dornarbeitsgemeinschaft Hagen
  • regelmäßige Seminare- und Seminarassistenzen im Bereich Dorn-Therapie

Kontakt & Termine

Robert-Koch-Strasse 58
59174 Kamen

t: 02307 / 930 91 58
m: 0178 / 531 45 60

Anfahrt

Termine nur nach telefonischer Vereinbarung. Ich freue mich auf Ihren Anruf!

Partner

So finden Sie mich

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt
Sandra Katzbach
Robert-Koch-Strasse 58
59174 Kamen

Kontaktdaten
Telefon: 02307 / 930 91 58
Mobil: 0178 / 531 45 60
E-Mail:

Unternehmensdetails
Freiberuflerin
Ust.-ID.: DE 60715349809

Gesetzliche Berufsbezeichnung
Physiotherapeutin (Zulassung erteilt vom Gesundheitsamt Unna, am 1.Oktober 2000)

Berufsrechtliche Regelungen
Gesetz über die Berufe i.d. Physiotherapie (Masseur- und Physiotherapeutengesetz-MPhG) vom 26.Mai 1994 (Bundesgesetzeblatt 1 Seite 1084)

Gesetzliche Berufsbezeichnung
Heilpraktiker (Zulassung erteilt vom Gesundheitsamt Unna, am 19.November 1998)

Berufsrechtliche Regelungen
Berufsordnung für Heilpraktiker

Grafische Gestaltung und Realisierung dieser Internetseite
ideenhafen®